Reservierungsanfrage

Sie haben Fragen zur Belegung oder zur Ausstattung?
Bitte melden Sie sich bei uns:
 

#0179-5029895
 
 

Landhaus Maltzien zum Jahreswechsel

Bei Fragen für die gesamte Saison 2019 können Sie uns gerne jederzeit anrufen oder mailen.

 

Google Bewertung

 

Urlaub im Landhaus Maltzien auf Rügen an der Ostsee

 

Hier finden Sie Ruhe, Erholung und Entspannung

Unser Landhaus Maltzien liegt auf der idyllischen, naturbelassenen Halbinsel Zudar, im südlichen Teil Rügens.
Im Frühjahr 2016 komplett saniert, erwarten Sie freundliche und hell eingerichtete Ferienwohnungen im rohrgedecktem Fachwerkhaus. Unsere 4 Ferienwohnungen, benannt nach den Ostseeinseln Oie, Koos, Vilm & Ruden, laden Sie ein sich wohlzufühlen.
Die individuell, mit Feng Shui Elementen eingerichteten Wohnungen, bieten Ihnen eine behagliche Atmosphäre, in der man sich sogleich wohlfühlt.

Unser parkähnlich angelegter Garten lädt Sie ein, zum Relaxen und Entspannen. Durch die Großzügigkeit des Anwesens -3500qm- und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, entstehen Oasen der Ruhe. Teakholzliegen, Strandkörbe und Hollywoodschaukel, hier findet jeder Gast 'sein' Plätzchen und unser Grillplatz lädt ein, verführerische Genüsse zu zaubern...
Unter dem Motto: ‘grillen & chillen‘ schmeißen wir dann ab und an unsere Feuerschale an.... wenn das kein Urlaub ist!

Der nahe gelegene Strand am Leuchtturm -700m- lädt ein zum Abendspaziergang und der Naturstrand am Palmer Ort -2,3km- zum Badespaß.

Das Ensemble wird von uns als Eigentümer betreut, wir beraten Sie gern für Ausflüge und mehr….

Hier, im Landhaus Maltzien auf der Halbinsel Zudar/Rügen,
hier wo die Hasen den Rehen 'gute Nacht' sagen,
hier möcht ich sein, die salzige Luft atmen, die Seele baumeln lassen,
mich erholen, die Natur spüren und mich an den schönen Dingen laben.

Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!

-Johann Wolfgang von Goethe, Faust I-

 
 

Das Landhaus Maltzien mit dem blühendem Rapsfeld davor.....Natur pur!

1.DasLandhaus-Kopie.JPG

Das Landhaus im 'Rapskleid'

NaturschutzgebietmitRaps.jpg

Blick ins Naturschutzgebiet 'Schwanenteich'

 
 

Vor dem Landhaus....

Der Raps und 'unsere' Bienen:

Wenn dann im Frühjahr die Rapsfelder blühen, haben die eifrigen Bienchen richtig viel zu tun. Jetzt kann man sie beobachten, wie sie mit ihrem Rüssel den süßen Nektar aus den Blüten saugen. Er landet im kleinem Bienenmagen, der sogenannten Honigblase. Dort vermischt ihn die Biene mit ihrem körpereigenen Stoffen und würgt die Flüssigkeit wieder hervor und lagert sie in Waben aus Bienenwachs. Da ist es dann, das flüssige 'Gold' und reift zum Honig heran.

Das Naturschutzgebiet vor dem Haus:


Das Naturschutzgebiet Schwanenteich, mit seinen Schwänen, die Felder mit ihren Hasen und Rehen, all' das und viel mehr vor unserem Haus. Ein ungetrübter Blick lässt das Auge in die Ferne schweifen, lässt die Seele zur Ruhe kommen. Von hier aus genießen Sie den Sonnenuntergang, fern ab vom Trubel des Stadtlebens.....